Neue Lifestylebox – Box Stories by gofeminin

Die neuen monatlichen BOX STORIES sind bis oben hin vollgepackt mit Trends, Deko, Beauty und vielem mehr – liebevoll ausgesucht von der gofeminin Redaktion.

DSC_0087

Jeden Monat befinden sich in der Box 6-8 Produkte, die sich aus folgenden Dingen zusammen setzen können:

  • Accessoires
  • Kosmetikprodukte
  • Deko
  • Food-Neuheiten
  • Papeterie
  • Praktisches für deinen Alltag

außerdem befindet sich auch immer ein Box Stories Magazin in der Box.

 

Die April Box möchte ich euch nun vorstellen, damit ihr euch schonmal etwas drunter vorstellen könnt, wie die Boxen bepackt sein könnten.

DSC_0090

Das war die Zusammenstellung meiner April Box. Und ich muss sagen, ich bin sehr zufrieden. Besonders süß finde ich den tollen Becher mit dem süßen Gesicht. Perfekt für den beigelegten Deatox Tee. Mit der Flaschenhusse verwandelt man ganz einfach jede leere Sektflasche in eine wunderschöne Vase. Ideal auch, wenn man eine Nähmaschine zu Hause hat, so wie ich, dann kann man sie einfach als Schnittmuster für weitere Flaschenhussen verwenden. DSC_0093Das Glanz-Shampoo und das Glanzspray von Loreal konnte ich nun seit einiger Zeit testen. Da meine Haare eh trocken und farbgeschädigt sind, können sie immer gut Glanz gebrauchen und somit war das Set für mich perfekt. Das Spray funktioniert wunderbar in den Haarspitzen. Sie sehen dadurch nicht mehr so trocken aus. Auch das Shampoo ist toll. Dann war da noch ein wunderbar duftendes Sachet in der Box. Ich liebe alles, was toll duftet. Und dieses Duftsachet riecht richtig toll nach Blumen und richtig extrem. Duftet mehr als manche Duftkerzen. Aber genau so etwas liebe ich. Perfekt für den Kleiderschrank zum Beispiel. Zu guter letzt lagen noch ein Taschenspiegel mit Spruch bei und Postkarten mit Sprüchen drauf. Das könnt ihr in den einzelnen Bilder genauer sehen.

 

Abonnieren könnt ihr die Box HIER für monatlich zwischen 19-21 €, je nach Abo.

 

 

 

Advertisements

Streifenfreie Fenster? – Der Leifheit Fenstersauger im Test

Ich liebe ja jegliche Art von Geräten, die mir die Arbeit erleichtern. Dazu gehört auch der Fenstersauger von Leifheit und ich wollte ihn unbedingt ausprobieren. Ich war gespannt, ob es wirklich streifenfrei wird und mir somit wirklich die Arbeit erleichtert.

Beschreibung des Herstellers:

Produkt Highlights

  • Streifenfreies Absaugen ohne Tropfen
  • Für die Reinigung aller glatten Flächen wie Fenster, Spiegel, Fliesen oder Duschkabinen
  • 360° Grad verwendbar: auch in Schräglage, horizontal und über Kopf

 

Ich hatte vorher zufälligerweise schon einen Einwascher von Leifheit für das Fenster. Als Putzmittel habe ich Ha-Ra (Hans-Raab) verwendet.

 

Bevor ich nun meine Meinung schreibe, möchte ich euch erstmal den Vorher-Nachher Vergleich zeigen.

DSC_0116

DSC_0121

 

Wie man sehen kann, ist das Fenster schön sauber geworden. So stelle ich mir ein optimales Ergebnis vor. Noch dazu ging es super schnell. Tausend mal besser, als mit Tuch und Glasreiniger. Nur ca. 5 mm am Rand muss man Nachtischen. Aber ansonsten perfekt. Ich werde nie wieder mit Tuch reinigen. Ich habe alle Oberflächen in meiner Wohnung gereinigt. Alle Fenster, alle Spiegel und Fliesen. Alles ist perfekt sauber und streifenfrei geworden. Dazu noch blitzschnell. Ich bin vollkommen überzeugt. Auch wenn man den Fenstersauger quer hält funktioniert er genauso gut, wie hochkant.

Wenn sich das Wasser in dem Fenstersauger sammelt, merkt man auch, was für Schmutz von den Scheiben mit runter kommt, weil das Wasser dreckig wird. Aber man kann den Tank super leicht reinigen, da er sich einfach abnehmen lässt und eine große Öffnung hat. Mit einer Ladung schafft man wirklich sehr viele Oberflächen. 30 Minuten hält dann der Akku und reicht für 80 m2. Das dürfte für die meisten Haushalte reichen. 30 Minuten hört sich nicht viel an, aber es geht so schnell, dass sogar Zeit übrig bleibt. Und wer hat schon mehr als 80 m2 Flächen zu reinigen?

Man kann sogar einen langen Stil für hochgelegene Fenster einklicken und es war auch ein 2. Aufsatz für kleine Sprossenfenster dabei. Somit bleiben keine Wünsche mehr offen. Für mich hat der Fenstersauger alles, was er braucht.

Panasonic Schallzahnbürste EW-DL83 und Panasonic Munddusche EW1411 im Test

Ich bin voll begeistert von dem Duo. Ich fühle mich wie nach einer professionellen Zahnreinigung. Die Zähne sind richtig schön glatt, es fühlt sich richtig schön sauber an. Und dank der verschiedenen Aufsätze komme ich wirklich an alle Stellen ran, außer natürlich zwischen den Zähnen. DSC_0050Aber dafür ist ja noch die Munddusche da. Und die beiden Sets zusammen sind die perfekte Ergänzung. Also Zähne putzen so gründlich wie nie stimmt absolut. Meine vorherige elektrische Zahnbürste mit rundem Bürstenkopf war nicht so gründlich. Außerdem musste ich bei der alten Zahnbürste viel mehr drauf achten, dass ich an alle Ränder komme und auf jedem Zahn einzeln länger verweilen und mit der Schallzahnbürste geht das halbwegs von allein. Vor allem, weil man ja auch die verschiedenen Aufsätze hat für die bestimmten Bereiche. Mit der alten Zahnbürste kam ich auch längst nicht überall so gut ran wie mit der Panasonic Schallzahnbürste. Da ist auch der Aufsatz für die Zahnzwischenräume ganz besonders toll. Das Zähneputzen macht richtig Spaß.
Ich hätte auch nicht gedacht, dass die Vibration so intensiv ist. Was sehr gut für ein gründliches Weiterlesen

Glossybox – März 2017 Unboxing

Heute kam meine Box im wunderschönen Beauty and the Beast Design. Das Boxendesign ist wirklich wunderschön. Das schönste Design, das es bisher gab, finde ich. Viele haben tatsächlich nur aufgrund des Designs die Box wieder abonniert. DSC_0081Meine Box lief aber auch so noch und ich habe sie heute als eine der ersten bekommen und konnte schonmal bei den anderen luschern, die schon ein Bild gepostet hatten. DHL hat sich bei mir nämlich bis auf die letzte Minute Zeit gelassen – bis 11:30 sollte sie ankommen. Normalerweise kommt sie auch immer per Hermes. Diesmal erstmalig per DHL. Als ich also schon das erste Bild gesehen hatte, hatte ich schon Angst, dass ich auch die Neutronena Handcreme bekomme. Meine Nachbarin hat auch ihre Glossybox bekommen und hat meine gleich mit angenommen und kam also gleich mit beiden Boxen rübergestürmt voller Spannung und wir sagten beide schon, dass wir die Handcreme haben. Weiterlesen

Philips Disney LED-Tischleuchte – Winnie Puuh

Wir durften die Winnie Puuh Led-Lampe von Philips testen:

Die Lampe bietet alles, was sie soll. Sie leuchtet nicht zu hell, aber auch nicht zu dunkel. Ein schönes angenehmes, warmweißes Licht. Genau richtig fürs Kinderzimmer.DSC_0057.JPG

Ausgestattet mit LED Licht ist sie sehr stromsparend. Sie ist kinngerecht, da sie sehr leicht ist. Der Sockel ist nicht ausgefüllt und somit kommt es nicht zu Verletzungen, sollte sie mal vom Tisch fallen. Trotzdessen ist sie sehr stabil und hochwertig verarbeitet. Man kann auch nichts abmachen, was die Kinder verschlucken könnten. Am Kabel befindet sich ein Stecker, an dem man die Lampe einschalten und ausschalten kann. Man kann die Lampe auch mit in den Urlaub nehmen, ohne dass man im Ausland einen Extrastecker braucht, da man sie auch über USB laden und betreiben kann. z.B. auf Reisen mit dem Wohnwagen. Wir würden die Lampe jederzeit wieder kaufen und können sie empfehlen. Erhältlich ist die Lampe z.B. bei amazon

GLOSSYBOX FEBRUAR 2017 – UNBOXING

Heute kam meine Glossybox in der Love Edition an. Das Design der Box gefällt mir sehr gut. Diesmal bekommen die Box wohl alle ziemlich früh, damit sie pünktlich zum Valentinstag bei allen schon da ist. dsc_1121Juchhuh, endlich mal ein Parfüm. Es riecht ziemlich intensiv nach Rose. Ich denke, dass es Geschmacksache ist und bestimmt nicht für jedermann – eher gewöhnungsbedürftig. Nichts für jeden Tag – für mich persönlich – für zwischendurch aber gut tragbar. Ein Lip Plumper – ok, ich hab zwar schon volle Lippen, aber werde ihn trotzdem ausprobieren, weil mich interessiert, ob das funktioniert. Süß finde ich die Aufmachung als Anhängerform. Das Sans Soucis Feuchtigkeitsmoisture finde ich super. Kann meine Haut sehr gut gebrauchen.  Und schon wieder eine Augencreme. Hatte ich in der vorletzten Box schon von Cien. Diese von oOlution ist natürlich viel hochwertiger. Deshalb Auge zugedrückt ;). Blend a med 2 Phasen Perfektion whitening: Solchen Weiterlesen

GLOSSYBOX Januar 2017 – UNBOXING

Heute kam meine Glossybox in der Hello Beauty! Edition an.Ich bin recht zufrieden. Das einzige, worüber ich nicht allzu begeistert bin, ist die Sebamed Creme. Nicht wegen der Marke, sondern, weil ich einfach schon so viele Cremes, Gesichtscremes etc. habe. Von dem Highlighter bin ich begeistert. Die Haarmaske kann ich gerade gut gebrauchen. Haarmasken könnten bei mir ruhig sogar öfter drin sein. Die halten ja auch nie lange und die brauche ich einfach immer. Würde da echt gerne mal verschiedene in den Boxen zum Probieren haben. Auf die Detox Maske bin ich gespannt. Die Detox Seife (die pink schwarze) aus einer der vergangenen Boxen ist zurzeit gerade mein Liebling. Danach fühlt sich mein Gesicht so schön sauber an und dafür kann ich auch die Spa to you Cleansing  Brush gerade gut gebrauchen. Die Probe von dem Engelsrufer Parfüm riecht richtig, richtig gut. Ich glaub, das würde ich mir sogar kaufen.

dsc_1110 Weiterlesen

Zoeva Pinsel – Fake vs. Real

Ich weiß, wie beliebt und toll die Zoeva Pinsel sind. Habe ja selbst welche ;). Jedoch haben diese tollen Pinsel auch ihren Preis. Und Geld fällt nunmal leider nicht vom Himmel. Und nicht jeder hat das Geld für solche Pinsel oder möchte es vielleicht nicht investieren. Da kommen nämlich schonmal locker 70 € oder mehr für so ein Pinselset zusammen. Warum also viel Geld ausgeben, wenn man „genau die gleichen“ Pinsel auch viel günstiger bekommen kann, denken diejenigen, die schon mitbekommen haben, dass die Zoeva Pinsel gefälscht werden und so ein ganzes Set zu einem Preis von höchstens 15 € angeboten wird. Ich habe im Oktober 2015 in der Shopping Week zugeschlagen und mir das Originalset direkt auf der Zoeva-Seite für 60 € inkl. Versand bestellt. Ich habe mein Original-Set mit dem Fake-Set verglichen und möchte euch davon berichten. Beide Sets habe ich bereits benutzt.

Der Vergleich:

Man erkennt leichte Farbunterschiede bei den Taschen

dsc_1032dsc_1033 Weiterlesen